Abendsprechstunde

Neben einem Beratungsangebot während der Schulzeit wurde eine Abendsprechstunde eingerichtet. Die Sprechstunde findet wöchentlich dienstags abends  von 17.30 – 19.30 Uhr statt. Das Beratungsangebot richtet sich grundsätzlich an alle Schüler und Eltern der Martin-Luther-Schule, besonders aber an die Klassen 8 – 10 sowie zukünftig auch an ehemalige SchülerInnen. Die Beratung wird gemeinsam von der Schulsozialpädagogin und einem Lehrer (ehemals Berufsberater) angeboten, damit sozialpädagogische und schulische Aspekte abgedeckt werden können.

 

Das Angebot einer Abendsprechstunde resultiert aus der Erkenntnis, dass aufgrund der zahlreichen Veränderungen auf dem Ausbildungsmarkt und den vielfältigen Möglichkeiten des Überganges von Schule ins Berufsleben bzw. eines weiterführenden Schulbesuchs Schülern und Eltern eine Orientierungshilfe anzubieten (z. B. sich ändernde Berufsbilder, neue Berufsbezeichnungen, steigende Leistungsanforderungen und veränderte realistische Chancen für junge Menschen  auf dem Ausbildungsmarkt). Vor allem die Eltern des 9. und 10. Jahrgangs haben mit ihren Kindern die Möglichkeit ohne Zeitdruck eine umfassende, realitätsnahe und individuelle Beratung zu erfahren.

 

Die Schüler der Martin-Luther-Schule haben außerdem die Möglichkeit, ein zusätzliches Beratungsangebot der Schulsozialpädagogin während der Schulzeit, nach Absprache mit ihrem Lehrer wahrzunehmen. Die morgendliche Sprechstunde wird vorwiegend von den Abschlussklassen genutzt, um aufgetretene Probleme in der Berufsfindung zu besprechen.